Twitter icon
Facebook icon
Google+ icon

Studentenkreditkarte - Infoblatt

Die Studentenkreditkarte und die Vorteile

Kreditkarten gibt es in zahlreiche Variationen. Speziell auf Studenten zugeschnitten ist die Studentenkreditkarte. Sie bietet ganz praktische Vorteile.

Bevor Sie sich für Ihre Studentenkreditkarte entschieden, ist es sinnvoll, sich über die verschiedenen Kartenarten zu informieren. Je nach individuellen Ansprüchen machen Konditionen und Zusatzleistungen einen entscheidenden Teil bei der Wahl der Kreditkarte aus.

 

Vorteile einer Studentenkreditkarte

Studenten halten sich je nach Studiengang nicht nur an ihrem Heimatort, sondern auch im Ausland auf. Praktika oder Auslandssemester führen dazu, dass sich Studenten in anderen Ländern zurechtfinden müssen. Die Studentenkreditkarte hilft Studenten im Ausland durch viele Akzeptanzstellen und einen günstigen Zahlungsverkehr flexibel zu sein und zu sparen.

 

Doch es sind nicht allein Auslandsaufenthalte, die für die Studentenkreditkarte sprechen, die Gründe sind zahlreich:
 

  1. Sowohl im Inland als auch im Ausland ist der bargeldlose Zahlungsverkehr möglich.
  2. Kreditkartenbesitzer verfügen über ein anerkanntes und darüber hinaus sicheres Zahlungsmittel, das sowohl im Internet bei Online-Einkäufen greift, als auch bei mobilen Diensten anwendbar ist.
  3. Durch die Studentenkreditkarte ist, in individuellen Grenzen, die Kreditfähigkeit des Besitzers sichergestellt.
  4. Anders herum garantieren Studentenkreditkarten ein hohes Maß an Sicherheit für Käufer.
    Der Abbuchungszeitpunkt einer Studentenkreditkarte kann bequem vom Girokonto aus gesteuert werden.
  5. Darüber hinaus bieten Kreditkarten zahlreiche Zusatzleistungen an. Zu denen gehören unterschiedlichste Bonussysteme, verschiedenste Versicherungen sowie Rabatte und Serviceleistungen, die das Angebot nützlich abrunden können.
     

In Zukunft, die nicht mehr fern ist, sind Angebote wie "PayPass" vom Anbieter Master Card oder die sogenannte "kontaktlose Karte" von Visa. Diese Variationen der Kreditkarte funktionieren über ganz spezielle Bezahlterminals, die ein schnelles Bezahlen per Studentenkreditkarte direkt im Geschäft ermöglichen.
Ein nicht zu unterschätzende Punkt ist der Fall des Missbrauchs der Studentenkreditkarte. Das Gesetz sieht hier vor, dass der Inhaber der Kreditkarte im Missbrauchsfall nicht für den Schaden haftbar gemacht werden kann. Man kann also in diesen Fällen die unrechtmäßig getätigten Einkäufe nach einer Anzeige bei der Polizei über die Bank stornieren  lassen. Nachdem sich der Missbrauch der Kreditkarte durch eine Prüfung bestätigt, erhält man, neben einer neuen Kreditkartennummer, die zu Unrecht abgebuchten Beträge zurück auf das Konto überwiesen.   

 

Welche Studentenkreditkarte ist die Richtige?

Welche Kreditkarte für Studenten empfehlenswert ist, kann man pauschal nicht beantworten. Wohl aber, welche Möglichkeiten es gibt:
 

  1. Eine Kreditkarte mit herkömmlichen Funktionen, speziell für Zwecke von Studenten
  2. Die Prepaid-Kreditkarte für Studenten

     

Besonders, wenn unvorhergesehene Ausgaben entstehen, ist die herkömmliche Kreditkarte von Vorteil. Sie ist die einfachste und komfortabelste Möglichkeit, kurzfristig liquide zu sein. Wie hoch der Kreditrahmen ist, hängt von der individuellen Situationen des Studenten oder der Studentin ab, die die Karte beantragt. Da Studenten in aller Regel nur recht überschaubare Einnahmen haben, hält sich das Kreditlimit in eher geringeren Grenzen. Dennoch sorgt die Kreditfähigkeit der Karte für einen gewissen finanziellen Spielraum.
Prepaid Kreditkarten folgende einem anderen Prinzip. Sie müssen zunächst mit Geld aufgeladen werden, bevor sie genutzt werden können. Anders ausgedrückt: Sie können immer nur so viel von Ihrer Studentenkreditkarte kaufen, wie Sie vorher eingezahlt haben. Für kurzfristigen außerordentlichen Bedarf eignet sich diese Form der Kreditkarte also eher nicht. Ihr charmanter Vorteil jedoch besteht in der Tatsache, dass Sie sich keine Gedanken über Kreditzinsen machen müssen. Da die Karte ausschließlich auf Guthabenbasis arbeitet, werden keine Zinsen fällig oder das Girokonto durch die Kreditkarte belastet.

 

Welche Zusatzleistungen sind sinnvoll und helfen Studenten sparen?

Die Ansprüche an eine Kreditkarte bzw. die Vorhaben, wenn man sich im Ausland befindet oder online einkaufen möchte, sind unterschiedlich. Aus diesem Grund bieten Banken Kreditkarten für Studenten mit besonderen Leistungen an. Folgende Angebote können über eine Studentenkreditkarte in Anspruch genommen werden und sollten bei einem Vergleich für die eigenen Bedürfnisse individuell evaluiert werden:
 

  1. Bonussysteme: Besonders attraktiv sind diese, wenn Sie sich häufiger im Ausland aufhalten. Durch z.B. Bonusmeilen sparen Sie über den Einsatz Ihrer Studentenkreditkarte bares Geld.
  2. Versicherungen: Hier kommt z.B. eine Auslandskrankenversicherungen für den Aufenthalt während der Auslandssemester in Betracht.
  3. Rabatte: Vergünstigungen können sich auf Einkäufe in bestimmten Geschäften beziehen, aber auch auf Flüge, das Anmieten von Mietwagen oder das Buchen von Zimmern in Hotels.
     

 

Welche Kosten bei dem Vergleich von Studentenkreditkarten sollten minimiert werden?

Die meisten Studenten müssen genau rechnen, wenn es darum geht, was sie sich leisten können und was nicht. Die Frage der Kosten für die Studentenkreditkarte ist also von maßgeblicher Bedeutung. Die Spanne ist groß, einige Angebote sind kostenlos, für andere entstehen relativ hohe Gebühren. Es gilt, abzuwägen, welche Leistungen für Sie relevant sind und welchen Wert Sie diesen beimessen.  Siesollten nicht mehr ausgeben, als notwendig ist.

Auf folgende Punkte sollten Sie achten, wenn Sie unterschiedliche Angebote der Studentenkreditkarte vergleichen:
 

  1. Fällt eine jährliche Kreditkartengebühr an?
  2. Welche Kosten entstehen im Zusammenhang mit Ihrem Verfügungsrahmen?
  3. Welche Art und Anzahl an Zusatzleistungen gibt es und was kosten diese?
  4. Wie hoch ist die Bargeldgebühr, die Ihr Kreditinstitut erhebt?
  5. Wie steht es um die Auslandseinsatzgebühr?
  6. Sollte eine Kartensperre notwendig werden, ein Kartenersatz oder muss eine neue PIN her, welche Kosten fallen in diesem Falle an?
  7. Wie hoch sind die Kosten im Falle einer Überschreitung des Kreditlimits (gilt nicht für Prepaid-Karten)

 

Mit Beendigung des Studiums, kann die Frage relevant werden, ob die Studentenkreditkarte auch nach dem Ende des Studiums als herkömmliche Kreditkarte zu den Konditionen einer Studentenkreditkarte weiter genutzt werden kann?

 

Fazit

Es wurde gezeigt, dass Studentenkreditkarten zahlreiche Vorteile bieten. Gleichzeitig gibt es einige Faktoren, die bei der Wahl der geeigneten Kreditkarte berücksichtigt werden sollten. Ein umfassender Vergleich erleichtert das Finden Karte, die am besten zu Ihnen passt. Durch günstige Konditionen kann das zur Verfügung stehende Geld im Wesentlichen in das investiert werden, was wirklich wichtig ist: in das Studium.

 

Weitere Informationen

Immer mehr junge Menschen entscheiden sich nach ihrem Schulabschluss dafür ein Jahr im Ausland zu verbringen. ...

Besonders für Studenten gibt es eine Vielzahl von Studenten Angeboten, die speziell auf die Bedürfnisse der jungen Erwachsenen abgestimmt sind.

Banken werben mit vielen attraktiven Leistungen und Konditionen, die den Geldbeutel der Studierenden entlasten können.

Im Gegensatz zu Schülern und Berufsanfängern haben Studenten die Möglichkeit Ihr Bankkonto Studenten gleich online zu eröffnen.

Unsere speziell für Sie erstellte kostenlose Vorlage für die Entsperrung Ihrer Kredit- oder EC- / Maestro-Karte nimmt Ihnen die Arbeit ab. Einfach ausfüllen, abspeichern, ausdrucken – fertig!

Die meisten Karten von Girokonten werden als sogenannte EC-Karte ausgegeben. EC, also Electronic Cash, bezeichnet hierbei die Funktion der bargeldlosen Zahlung an...

Die Bonität drückt die Finanzkraft eines Kunden aus. Es geht bei einer sogenannten Bonitätsprüfung somit darum, dass...

Mit dem Begriff Prüfziffer wird ein Sicherungsmerkmal einer Kreditkarte bezeichnet. Die Prüfziffer ist bei einigen Anbietern 3-stellig, bei anderen 4-stellig und steht entweder auf ...

Eine Studentenkreditkarte hat die gleichen Funktionen wie eine "normale" Kreditkarte. Damit sind sowohl die weltweite Akzeptanz, als auch die Kreditlinie...