Twitter icon
Facebook icon
Google+ icon

Wie hoch sollte die Deckungssumme einer Rechtsschutzversicherung sein?

  1. Je nach Rechtsschutzversicherung gibt es eine begrenzte oder unbegrenzte Deckungssumme.
  2. Die Höhe der Deckungssummer einer Rechtsschutzversicherung sollte nicht unterschätzt werden. Es können sehr schnell mehrere Tausend Euro durch einen Prozess zusammenkommen.  
  3. Bei der Deckungssumme einer Rechtsschutzversicherung sollte unbedingt auf die dazugehörigen Bestimmungen und die Ausschlüsse der Erstattungspflicht geachtet werden.

Höhe der Deckungssumme einer Rechtsschutzversicherung

 

Die Deckungssumme bezeichnet die maximale der Höhe für die Kosten, die durch eine juristische Streitigkeit von der Rechtsschutzversicherung übernommen werden. Generell ist die Deckungssumme bei Rechtsschutzversicherungen entweder unbegrenzt oder bis zu einem bestimmten Betrag limitiert. Dieser Betrag ist meistens 300.000 EUR oder 500.000 EUR. Je höher die Deckungssumme ausfällt, desto höher sind die zu entrichtenden Beiträge der Rechtsschutzversicherung. Über eine Selbstbeteiligung kann der Beitrag reduziert oder eine höhere Deckungssumme für den gleichen Beitrag bei der Rechtsschutzversicherung erreicht werden.

Die Höhe der Deckungssumme sollte in jedem Fall nicht unterschätzt werden! Heutzutage sollte die Deckungssumme der Rechtsschutzversicherung mindestens 300.000 EUR betragen. In der Deckungssumme enthalten sind:

 

  1. Gerichtskosten
  2. Anwaltskosten
  3. Zeugengelder
  4. Gutachterhonorare
  5. Evtl. Kosten des juristischen Gegners
  6. Kautionskosten als zinsfreies Darlehen, abhängig von der Rechtsschutzversicherung beträgt dieses meist bis zu 100.00 EUR. Dabei gilt das Darlehen für Kautionen zusätzlich zur Deckungssumme.

 

In Kombination können diese Kostenstellen sehr schnell mehrere Tausend Euro verursachen. Eine ausreichend hohe Deckungssumme ist folglich entscheidend, da Beträge dieser Größenordnung für den Durchschnittsbürger finanziell kaum tragbar sind.

Für alle, die oft im Ausland unterwegs sind, lohnt sich auch ein Blick auf die Auslandskonditionen der Rechtsschutzversicherung. Oft beträgt die Deckungssumme in diesem Bereich nur 25.000 EUR.

 

Was ist eine Deckungszusage bei einer Rechtsschutzversicherung?

Die Deckungszusage ist die Bestätigung der Rechtsschutzversicherung, dass die Kosten des jeweiligen juristischen Verfahrens von der Rechtsschutzversicherung übernommen werden.  Die maximal abgedeckte Höhe dieser Kosten entspricht der Höhe der Deckungssumme. Die Rechtsschutzversicherung ist verpflichtet die Kosten für einen Rechtsfall zu übernehmen, wenn die Vertragsbestimmungen diesen Rechtsfall abdecken. Die Anfrage zur Deckungssumme wird in der Regel vom jeweiligen Anwalt bei der Rechtsschutzversicherung gestellt. Außerdem hat die Rechtsschutzversicherung nach einem Prozess nicht die Möglichkeit, die Deckungszusage zurückzuziehen. Dies gilt auch dann, wenn der Prozess verloren wurde.

 

Wann ist die maximale Deckungssumme einer Rechtsschutzversicherung nicht gültig?

Die Deckungssumme gilt nur für gerichtliche Verfahren in Bereichen, die durch die Rechtsschutzversicherung abgedeckt sind. Diese Bereiche sind genau in den Vertragsbestimmungen der Rechtsschutzversicherung beschrieben.

Neben diesen Bereichen gibt es jedoch auch noch weitere Ausschlüsse. Diese Ausschlüsse der Erstattungspflicht betreffen zum Beispiel gerichtliche Verfahren in Zusammenhang mit Krieg, Unruhen, Wettverträgen oder auch vorsätzlichen Straftaten. Auch diese finden sich in den Vertragsbestimmungen der Rechtsschutzversicherung.

 

Das gibt es bei der Deckungssumme von Rechtsschutzversicherungen zu beachten

Es sollte unbedingt auf die Deckungssumme und deren entsprechende Bestimmungen geachtet werden um bei einem juristischen Streit nicht negativ überrascht zu werden:

 

  1. Die Höhe der Deckungssumme sollte mindestens 300.000 EUR betragen.
  1. Zinslose Darlehen für eine Kaution betreffen nicht die Deckungssumme.

 

Die Deckungssumme gilt nur in den von der Rechtsschutzversicherung versicherten Bereichen.

 

Weitere Informationen

Die Testsieger Rechtsschutzversicherung richtet sich vor allem nach Ihren Bedürfnissen! sparen.de erklärt, worauf es im Test ankommt.

Ein Preisvergleich hilft beim Finden einer günstigen Rechtsschutzversicherung. Sparen.de weiß, wie es funktioniert!

Die beste Rechtschutzversicherung kann auch mit billigen Beiträgen verbunden sein. sparen.de erklärt, wie das erreicht werden kann.

sparen.de erklärt, wie Sie eine passende Rechtsschutzversicherung fürs Auto finden und auf was geachtet werden muss.

Die Checkliste für die Abwicklung eines Rechtsschutzfalles von sparen.de lässt Sie nicht den Überblick verlieren!

Haben Sie von Ihrem Kündigungsrecht Gebrauch gemacht, können Sie Ihrer Versicherung mit Hilfe unserer Vorlage einen Antrag auf Kündigungsrücknahme stellen. Nicht jedes Ihrer Anliegen muss neu formuliert werden! Unsere speziell für Sie erstellte kostenlose Vorlage

In der heutigen Zettelflut der Versicherer kann es trotz eines vernünftigen Ordnungssystems zu Hause vorkommen, dass Sie Ihren Versicherungsschein verloren haben. Macht nichts, kann jedem passieren! Mit Hilfe unserer kostenlosen Vorlage zur Anforderung einer Ersatzpolice gehört…

Das Wichtigste an einem Kündigungsschreiben für jeden Versicherungsvertrag ist, dass es gemäß der im Vertrag vereinbarten Frist zugestellt wird. Behalten Sie also bei allen Verträgen stets die Kündigungsfrist im Auge! Unsere speziell für Sie erstellte kostenlose

Die Vorlage für den Widerruf eines Versicherungsvertrages nimmt Ihnen die Arbeit ab. Einfach ausfüllen, abspeichern, ausdrucken – fertig!

Als Versicherungsnehmer, auch VN abgekürzt, wird die Person bezeichnet, die mit dem Versicherungsunternehmen einen Vertrag abgeschlossen hat. Nicht zwangsläufig muss...

Eine Karenzzeit ist eine Wartezeit. Bei der Karrenzzeit handelt es sich um den Zeitraum zwischen dem Eintritt des Leistungsanspruchs...

Die Eheähnliche Lebensgemeinschaft ist ein rechtlicher Begriff und wird auch häufig “nicht eheliche Lebensgemeinschaft” genannt. Man spricht von...

Die Deckungsklage kommt häufig im Bereich der Rechtsschutzversicherung zum Tragen...