Twitter icon
Facebook icon
Google+ icon

Was zählt zur Wohnfläche?

Wie wird in einer Hausratversicherung die Wohnfläche bemessen?

Die Wohnfläche gilt als das entscheidende Kriterium für die Berechnung der Versicherungssumme, aber auch des Beitrags für die Hausratversicherung. Sie setzt sich zusammen aus der Grundfläche aller Räume inklusive der Hobbyräume.

Allerdings finden bestimmte Bereiche, die nicht zum Wohnzweck genutzt werden keine Berücksichtigung. Dazu zählen Treppen, Keller, Balkone, Terrassen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass die Wohnfläche nicht gleichbedeutend mit dem Versicherungsort ist.

 

Versicherungsort ist nicht nur die Wohnung

Die im Versicherungsschein bezeichnete Wohnung des Versicherungsnehmers gilt als Versicherungsort. Anders als bei der Bestimmung der Wohnfläche werden in diesem Zusammenhang Terrassen, Balkone und Loggien sowie gemeinschaftlich genutzte Räume, beispielsweise Stellflächen für Fahrräder im Flur, hinzugezählt.

Häufig ist auch der Hausrat in Nebengebäuden, wie einer Garage, die sich unmittelbar in der Nähe des Versicherungsortes befinden, mitversichert. Allerdings muss das im Einzelfall entschieden werden.
Finden Sie den passenden Anbieter für Ihre Absicherung.

 

Nutzen Sie den Vergleich der Hausratversicherung, vielleicht lohnt sich für Sie ja auch der Wechsel?!

 

 

 

Weitere Informationen

Einen Preisvergleich mit einer Hausratversicherung zu machen ist nicht schwer. sparen.de erklärt, wie es geht.

Eine Hausratversicherung mit den besten Preisen findet sich am besten mit Hilfe unseres Vergleichsrechner. sparen.de erklärt, wie es geht.

Hochwasser und Unwetter verursachen immer wieder große Schäden. sparen.de erklärt, welche Versicherung dafür aufkommt.

Eine Hausratversicherung kann unterschiedliche Kosten pro Monat verursachen. sparen.de erklärt, worauf es dabei ankommt.

Mit der Checkliste von sparen.de eine Hausratversicherung einfach selbst im Versicherungsvergleich finden. Wir erklären, wie es geht.

Mit der Checkliste von sparen.de eine Hausratversicherung einfach selbst im Versicherungsvergleich finden. Wir erklären, wie es geht.

Mit der Checkliste von sparen.de den Vergleich von Haushaltsversicherungen einfach selber machen. Wir erklären, wie es geht.

Mit der Checkliste von sparen.de den Preisvergleich von Haushaltsversicherungen einfach selber machen. Wir erklären, wie es geht.

Haben Sie von Ihrem Kündigungsrecht Gebrauch gemacht, können Sie Ihrer Versicherung mit Hilfe unserer Vorlage einen Antrag auf Kündigungsrücknahme stellen. Nicht jedes Ihrer Anliegen muss neu formuliert werden! Unsere speziell für Sie erstellte kostenlose Vorlage

In der heutigen Zettelflut der Versicherer kann es trotz eines vernünftigen Ordnungssystems zu Hause vorkommen, dass Sie Ihren Versicherungsschein verloren haben. Macht nichts, kann jedem passieren! Mit Hilfe unserer kostenlosen Vorlage zur Anforderung einer Ersatzpolice gehört…

Das Wichtigste an einem Kündigungsschreiben für jeden Versicherungsvertrag ist, dass es gemäß der im Vertrag vereinbarten Frist zugestellt wird. Behalten Sie also bei allen Verträgen stets die Kündigungsfrist im Auge! Unsere speziell für Sie erstellte kostenlose

Die Vorlage für den Widerruf eines Versicherungsvertrages nimmt Ihnen die Arbeit ab. Einfach ausfüllen, abspeichern, ausdrucken – fertig!

Die Versicherungssteuer wird von den Versicherungsunternehmen an das zuständige Finanzamt abgeführt. Rechtsgrundlage für die Erhebung von Steuern auf Beitragszahlungen und Prämien für Versicherungsverträge bildet...

Als Versicherungsnehmer, auch VN abgekürzt, wird die Person bezeichnet, die mit dem Versicherungsunternehmen einen Vertrag abgeschlossen hat. Nicht zwangsläufig muss...

Die Eheähnliche Lebensgemeinschaft ist ein rechtlicher Begriff und wird auch häufig “nicht eheliche Lebensgemeinschaft” genannt. Man spricht von...

Im Bereich der Versicherungen ist von Vorsatz die Rede, wenn der Versicherungsnehmer, sich des Ausmaßes der Tat voll bewusst, vorsätzlichen Schaden anrichtet, mit dem Ziel...