Twitter icon
Facebook icon
Google+ icon

Was kann ein Stromwechsel Ökostrom bewirken?

Welche Wirkung hat ein Stromwechsel zu Ökostrom?

 

Spätestens seit der verheerenden Atomkatastrophe in Japan zeigt sich, dass immer mehr Verbraucher eine Beschleunigung des Ausstiegs der Atomenergie befürworten. Mit dem vermehrten Interesse an Ökostrom Produkten signalisieren deutsche Bürger Ihren Wunsch nach einem schnellen Atomausstieg und dementsprechend nach einem schnellen Ausbau der Nutzung regenerativer Energiequellen. Im Jahr 2010 wurden bereits ganze 102 Milliarden Kilowattstunden aus erneuerbaren Energiequellen erzeugt, was umgerechnet bereits ganze 17 Prozent des gesamten Stromverbauchs ausmacht.

Betrachtet man den gesamten Ökostrommarkt in Europa, würde die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien bereits ausreichen, um alle Haushalte in Deutschland mit grünem Strom zu versorgen. Die Tendenz ist weiterhin deutlich steigend, denn auch der Erlass des Erneuerbaren Energien gesetz hat dem Ökostrom zu noch mehr Popularität verholfen. Das EEG Gesetz sorgt dafür, dass grüner Strom vorrangig in das allgemeine Stromnetz eingespeist wird und zu attraktiven Preisen verkauft werden kann. Damit der Stromwechsel Ökostrom jedoch wirklich einen schnelleren Atomaussteig bewirken kann, sollten Sie sich nicht für den erstbesten Ökostromanbieter entscheiden, sondern die zahlreichen Ökostrom Tarife einem detaillierten Vergleich zu unterziehen. Auch ein Ökostrom Forum kann helfen, sich einen Überblick zu verschaffen.

Damit der Ausbau von Erneuerbaren Energien vorangetrieben werden kann, ist der Stromwechsel Ökostrom nur dann sinnvoll, wenn der Ökostromanbieter nicht nur reinen Ökostrom liefert, sondern auch in den weiteren Ausbau von Ökostrom Anlagen investiert. Bis 2020 sollen die erneuerbaren Energien soweit ausgebaut werden, dass rund 39 Prozent der gesamten Stromversorgung in Deutschland allein durch grünen Strom gestemmt werden kann.

Nicht jeder Ökostrom Anbieter setzt sich jedoch aktiv für den Ausbau der erneuerbaren Energien ein. Um sicherzustellen, dass Ihr Stromwechsel Ökostrom auch wirklich sinnvoll ist, sollten Sie die Ökostrom Zertifikate der verschiedenen Tarife eingehend studieren. Ein Zertifikat Ökostrom gibt sowohl Auskunft über die Zusammensetzung und Herkunft des Stroms, als auch über seine Qualität. Sparen.de verrät Ihnen auf welche Zertifikate Ökostrom Sie vertrauen können.

 

Vertrauensvolle Ökostrom Zertifikate

Wer mit dem Stromwechsel Ökostrom einen Beitrag zur Energiewende beitragen möchte, kann sich auf die Ökostrom Tarife verlassen, die mit einem Zertifikat Ökostrom des „ok power Label“ oder des „Grüner Strom Label“ ausgezeichnet sind. Beide Ökostrom Zertifikate werden von Verbraucher- und Naturschutzverbänden vergeben und achten enorm auf die Qualität und den ökologischen Nutzen der Ökostrom Tarife. Hierbei wird vor allem großer Wert auf das ökologische Engagement, bezüglich des Ausbaus von Ökostromanlagen, gelegt. Auch das TÜV Siegel Nord gibt an, das Ziel des Ausbaus von erneuerbaren Energien zu verfolgen.

 

Stromwechsel Ökostrom leicht gemacht

Ohne großen Aufwand zu betreiben, können Sie den besten Ökostrom Tarif ganz einfach mit unserem Ökostrom Vergleich ausfindig machen. Auf sparen.de stellen wir Ihnen dazu den Vergleichsrechner für den Stromwechsel Ökostrom zur Verfügung.

Sie benötigen lediglich Ihre Postleitzahl und Ihren jährlichen Stromverbrauch in kWh und schon können Sie den Rechner starten. Sekundenschnell werden Ihnen alle verfügbaren Ökostromtarife angezeigt. Im nächsten Schritt können Sie sowohl die Vertragskonditionen, als auch die Ökostrom Zertifikate der Tarife eingehend vergleichen. Entscheiden Sie sich für einen Ökostrom Tarif und tragen Sie aktiv zur Energiewende bei.

 

Weitere Informationen

Der Stromverbrauch von Waschmaschinen ist von besonderer Bedeutung, sie haben einen Anteil an der Gesamtverbrauchsmenge von rund 15% im Haushalt.

Die Strompreise steigen stetig an, doch wie sich der Strompreis zusammensetzt und warum Stromanbieter dennoch günstige Stromtarife anbieten können, weiß kaum jemand. Doch gerade wenn man auf der Suche nach dem günstigsten Stromanbieter ist, muss man die Stromtarife vergleichen können.

Immer mehr günstige Strom-Anbieter konkurrieren seit der Liberalisierung des Strommarktes um eine möglichst große Nachfrage der Verbraucher. Um auf dem Strommarkt eine hohe Position zu erreichen, unterbieten sich viele günstige Stromanbieter mit attraktiven Tarifen und preiswerten Strompreisen…

Immer wieder erreichen uns Meldungen von Stromanbietern, die Ihre Strompreise erneut erhöhen wollen. Viele Verbraucher fühlen sich zu recht ausgenommen und sind nicht mehr in der Lage die überteuerten Stromanbieter-Preise zu tragen. Die gute Nachricht ist: Sie müssen die hohen Stromkosten der…

Ein Ökostrom Preisvergleich zeigt, dass die Ökostrom Kosten mehrfach geringer ausfallen, als die Kosten für herkömmliche Stromtarife.

Mit Hilfe der Checkliste Ökostrom Vergleich von sparen.de können Sie in kurzer Zeit und ohne Probleme die besten Preise Ökostrom finden und für sich beanspruchen.

Die Checkliste für die Einsparung von Strom im Winter erklärt Ihnen, worauf Sie bei der Nutzung von Elektrogeräten besonders achten müssen.

Die Checkliste für die Stromjahresabrechnung verdeutlicht, wie Sie man die Stromechnung am besten nachvollziehen kann und ...