Twitter icon
Facebook icon
Google+ icon

Was gibt es beim Preisvergleich einer Rechtsschutzversicherung zu beachten?

  1. Nicht jede bei einem Preisvergleich gefundene günstige Rechtsversicherung taugt auch etwas.
  2. Neben einer umfangreichen Risikoabdeckung in den gewünschten Bereichen sollten auch weitere Vertragsbestimmungen beachtet werden.
  3. Ein Preisvergleich sollte immer zielgerichtet und mit genauen Vorstellungen durchgeführt werden.

Preisvergleich einer Rechtsschutzversicherung

 

Um für sich das beste Angebot zu finden, ist ein Preisvergleich zwischen verschiedenen Rechtsschutzversicherungen sehr sinnvoll. Dabei ist jedoch nicht nur der Preis entscheidend. Ein weiteres wichtiges Kriterium  beim Vergleich von Rechtsschutzversicherungen sind die abgedeckten Bereiche und Leistungen. Der Preisvergleich sollte also auch unter diesen Aspekten geführt werden. So kann die beste Rechtsschutzversicherung gefunden werden.

Um bei einem Preisvergleich nicht auf vermeintlich günstige Angebote hereinzufallen, sollten Sie sich als erstes über Ihre eigenen Bedürfnisse und Ansprüche Gedanken machen. Anhand dieser Anforderungen können Sie dann die passenden Angebote finden und ein Preisvergleich durchführen. So kann eine günstige Rechtsschutzversicherung gefunden werden.

 

Vor dem Vergleich gilt es die richtigen Rechtsschutzbereiche zu finden

Um nicht für etwas zu bezahlen, was gar nicht benötigt wird, sollte vor dem Preisvergleich die Auswahl der zu versichernden Rechtsbereiche getroffen werden. So können Kosten gespart und vermeintlich günstige Angebote vermieden werden. Viele Anbieter bieten eine Rechtsschutzversicherung in unterschiedlichen Bereichen an. Die üblichen Rechtsschutzbereiche sind:

 

  1. Privatrechtschutz
  1. Beruflicher Rechtsschutz
  1. Verkehrsrechtsschutz
  1. Familienrechtsschutz
  1. Rechtsschutz für Immobilien und Grundstücke

 

Oft werden diese Bereiche im Paket angeboten. Dies stellt gleichzeitig die größte Kostenfalle bei einem Preisvergleich einer Rechtsschutzversicherung dar, da diese Kombinationspakete Rechtsschutzversicherungen enthalten können, die gar nicht benötigt werden.

Außerdem gibt es neben diesen üblichen Bereichen auch spezieller Rechtsbereiche, die von Rechtsschutzversicherungen angeboten werden. Vor allem für bestimmte Berufsgruppen können diese sinnvoll sein. Bei einem Preisvergleich werden diese in der Regel nicht berücksichtigt. In der Regel müssen speziellere Rechtsbereiche gesondert versichert werden und sind nicht Bestandteile von kombinierten Paketangeboten.

 

Details sind bei einem Preisvergleich für günstigen Rechtsschutz entscheidend

Unabhängig vom Preis sollte bei einem Vergleich auch immer auf die Vertragsbestimmungen geachtet werden. Letztendlich bestimmen diese und die enthaltenen Rechtsbereiche über die Einschätzung eines günstigen Angebots beim Preisvergleich. Ein günstiges Angebot deckt nicht nur die gewünschten Rechtsbereiche ab, sondern bietet auch günstige und umfangreiche Konditionen:

 

  1. Rechtsschutzversicherung im Ausland: In der Regel ist die Rechtsschutzversicherung in der gesamten Europäischen Union gültig. Einige Anbieter bieten jedoch auch einen umfangreicheren Auslandsschutz an.
  1. Deckungshöhe: Die Höhe der maximal abgedeckten Versicherungssumme sollte mindestens 300.000 EUR betragen. Einige Anbieter bieten eine unbegrenzt hohe Versicherungssumme.
  1. Kündigungsfristen: Die Kündigungskonditionen gilt es zu beachten. Innerhalb der Mindestvertragslaufzeit ist kein Wechsel der Rechtsschutzversicherung möglich. Sollte also durch einen erneuten Preisvergleich ein günstigeres Angebot gefunden werden, ist man an den bestehenden Vertrag gebunden.
  1. Ausgeschlossene Rechtsangelegenheiten: Über die nicht abgedeckten Rechtsfälle sollte man sich ebenfalls genau informieren.
  1. Dreimonatige Wartezeit: Bei vielen Rechtsschutzversicherung besteht eine dreimonatige Wartezeit bei Neuabschluss eines Vertrages. Innerhalb dieser Wartezeit besteht kein Rechtsschutz. Bei einem nahtlosen Wechsel der Rechtsschutzversicherung entfällt diese Wartezeit.
  1. Umfangreiche Rechtsberatung: Um später Kosten durch ein zu günstiges Angebot einer Rechtsschutzversicherung zu sparen sollte auch auf die Rechtsberatung  beim Preisvergleich geachtet werden. Oft sind sogar telefonische und online Rechtsberatung inklusuve.
  1. Möglichkeit zur Inanspruchnahme der Schlichtungsstelle: Kommt es zu einem Streit zwischen Rechtsschutzversicherung und Kunde bieten einige Anbieter die kostenfreie Nutzung einer Schlichtungsstelle an.
  1. Mediation: Die Möglichkeit der Mediation sollte von der jeweilige Rechtsschutzversicherung unterstützt und anerkannt werden.

 

Weitere Informationen

Die Testsieger Rechtsschutzversicherung richtet sich vor allem nach Ihren Bedürfnissen! sparen.de erklärt, worauf es im Test ankommt.

Die beste Rechtschutzversicherung kann auch mit billigen Beiträgen verbunden sein. sparen.de erklärt, wie das erreicht werden kann.

sparen.de erklärt, wie Sie eine passende Rechtsschutzversicherung fürs Auto finden und auf was geachtet werden muss.

Eine private Rechtsschutzversicherung für Arbeitsrecht kann sehr sinnvoll sein! sparen.de erklärt, was zu beachten ist.

Die Checkliste für die Abwicklung eines Rechtsschutzfalles von sparen.de lässt Sie nicht den Überblick verlieren!

Haben Sie von Ihrem Kündigungsrecht Gebrauch gemacht, können Sie Ihrer Versicherung mit Hilfe unserer Vorlage einen Antrag auf Kündigungsrücknahme stellen. Nicht jedes Ihrer Anliegen muss neu formuliert werden! Unsere speziell für Sie erstellte kostenlose Vorlage

In der heutigen Zettelflut der Versicherer kann es trotz eines vernünftigen Ordnungssystems zu Hause vorkommen, dass Sie Ihren Versicherungsschein verloren haben. Macht nichts, kann jedem passieren! Mit Hilfe unserer kostenlosen Vorlage zur Anforderung einer Ersatzpolice gehört…

Das Wichtigste an einem Kündigungsschreiben für jeden Versicherungsvertrag ist, dass es gemäß der im Vertrag vereinbarten Frist zugestellt wird. Behalten Sie also bei allen Verträgen stets die Kündigungsfrist im Auge! Unsere speziell für Sie erstellte kostenlose

Die Vorlage für den Widerruf eines Versicherungsvertrages nimmt Ihnen die Arbeit ab. Einfach ausfüllen, abspeichern, ausdrucken – fertig!

Als Versicherungsnehmer, auch VN abgekürzt, wird die Person bezeichnet, die mit dem Versicherungsunternehmen einen Vertrag abgeschlossen hat. Nicht zwangsläufig muss...

Eine Karenzzeit ist eine Wartezeit. Bei der Karrenzzeit handelt es sich um den Zeitraum zwischen dem Eintritt des Leistungsanspruchs...

Die Eheähnliche Lebensgemeinschaft ist ein rechtlicher Begriff und wird auch häufig “nicht eheliche Lebensgemeinschaft” genannt. Man spricht von...

Die Deckungsklage kommt häufig im Bereich der Rechtsschutzversicherung zum Tragen...