Twitter icon
Facebook icon
Google+ icon

Unfallversicherung Selbstständige - Welchen Versicherungsschutz benötige ich?

Unfallversicherung Selbstständige

 

Während Arbeitnehmer in dem Augenblick über eine gesetzliche Unfallversicherung verfügen, in dem sie ihren Arbeitsvertrag unterschreiben, sind Selbstständige und Freiberufler im deutschen Sozialversicherungssystem nicht versicherungspflichtig und genießen damit einen ganz besonderen Status in Deutschland.

Zwar müssen Selbstständige somit nicht zwingend Beiträge für die Unfallversicherung bezahlen, sie sollten die Unfallversicherung Selbständige jedoch als unverzichtbar ansehen. Um auch als Selbständiger über einen umfassenden Schutz zu verfügen, muss der Schutz in Eigeninitiative beantragt werden. Verzichten Sie auf diesen Schutz und schließen keine notwendige Unfallversicherung ab, so müssen Sie im Ernstfall die entstehenden Kosten privat finanzieren und auf die Leistungen der Unfallversicherung verzichten.

Dabei ist niemand vor den Risiken des alltäglichen Lebens geschützt. Eine Existenzgründung birgt grundsätzlich ein gewisses Risiko, denn eine Erfolgsgarantie wird Ihnen niemand geben können. Mit einem Unfall, der schwere Verletzungen zur Folge hat, steht die gesamte Existenz auf dem Spiel, wenn Sie über keine Unfallversicherung verfügen. Ist die Gesundheitsschädigung derart schwer, dass Sie nicht mehr in Ihren Beruf zurückkehren können, muss das Geschäft im schlimmsten Fall aufgegeben werden.

Ohne eine Unfallversicherung Selbstständige können Sie keine Invaliditätsrente oder sonstige finanzielle Unterstützung in Anspruch nehmen. Dies führt zu einer enormen finanziellen Belastung. Werden Sie selbst aktiv und schützen Sie sich durch die Unfallversicherung Selbstständige.

 

Durch private Unfallversicherung absichern

Viele Versicherungsunternehmen bieten spezielle Tarife für Selbständige an, mit denen Sie sich vor jedem Unfallrisiko schützen können. Eine private Unfallversicherung umfasst dabei einen größeren Leistungsumfang als die gesetzliche Unfallversicherung und gilt in der Regel weltweit und rund um die Uhr. Neben der Vereinbarung einer Invaliditätssumme oder einer Todesfallleistung können auch Unfallrenten beantragt werden, die monatlich an den Betroffenen ausgezahlt werden und so den Einkommensverlust ausgleichen können.

Zusätzlich dazu haben Sie die Möglichkeit verschiedene Extra-Leistungen in Ihre Unfallversicherung Selbstständige zu integrieren. Hierzu gehören beispielsweise Leistungen wie die Vereinbarung eines Tagesgeldes, das Krankentagegeld oder Geld für kosmetische Eingriffe. Die Kosten Unfallversicherung müssen dabei nicht so hoch ausfallen, wie oftmals angenommen wird. Mit dem Unfallversicherungen Vergleich können Sie problemlos die günstige Unfallversicherung online ausfindig machen.

 

Unfallversicherung Selbstständige vergleichen

Mit dem Rechner Unfallversicherung von sparen.de bieten wir Ihnen die Möglichkeit die beste Unfallversicherung Selbstständige zu finden. Die Suche gestaltet sich dabei unkompliziert und problemlos. Sie müssen lediglich Ihre Rahmendaten in den Rechner eingeben und diesen starten. Einen Augenblick später erhalten Sie eine Übersicht über alle Unfallversicherungen online und können diese eingehend miteinander vergleichen.

Sobald Sie die Unfallversicherung Selbstständige mit den besten Konditionen gefunden haben, die zu Ihren Bedürfnissen passt, können Sie dem gewünschten Anbieter der Unfallversicherung online eine Anfrage zusenden. Diese wird von dem Versicherungsunternehmen schnellstmöglich bearbeitet. Im Folgenden werden Ihnen dann in der Regel alle erforderlichen Unterlagen per Post zugesendet. Bereits im nächsten Schritt sind Sie auch als Selbstständiger umfassend geschützt und im schlimmsten Fall finanziell abgesichert.

 

Weitere Informationen

Die gesetzliche Unfallversicherung zählt zu den Pflichtversicherungen und macht einen Versicherungszweig der Sozialversicherung in Deutschland aus

Das sogenannte Schmerzensgeld ist eine Leistung, die nur von der privaten Unfallversicherung angeboten wird.

Mit einer privaten Unfallversicherung können Sie Ihren Schutz maximal erweitern und sind im schlimmsten Fall finanziell abgesichert.

Unfallversicherung Alkoholklausel

 

Wer als Unfallversicherter Alkohol konsumiert und im Folgenden tatsächlich einen Unfall erleidet, muss im schlimmsten Fall damit rechnen, dass die Unfallversicherungen Leistungen nicht erbracht werden. Grund dafür ist, dass in…

Kinder sind die kleinsten Entdecker dieser Welt. Bei der Erkundung ihrer Umwelt oder dem Spielen in ihrer Freizeit leben Kinder meist sehr riskant.

Die Checkliste Familien Unfallversicherung zeigt Ihnen in übersichtlicher Form, welche Kriterien Sie für den Abschluss des Vertrages beachten sollten.

Mit der Checkliste von sparen.de erfahren Sie in übersichtlicher Form, wie Sie die beste Unfallversicherung für sich und Ihre Familie finden können.

In der heutigen Zettelflut der Versicherer kann es trotz eines vernünftigen Ordnungssystems zu Hause vorkommen, dass Sie Ihren Versicherungsschein verloren haben. Macht nichts, kann jedem passieren! Mit Hilfe unserer kostenlosen Vorlage zur Anforderung einer Ersatzpolice gehört…

Das Wichtigste an einem Kündigungsschreiben für jeden Versicherungsvertrag ist, dass es gemäß der im Vertrag vereinbarten Frist zugestellt wird. Behalten Sie also bei allen Verträgen stets die Kündigungsfrist im Auge! Unsere speziell für Sie erstellte kostenlose

Die Vorlage für den Widerruf eines Versicherungsvertrages nimmt Ihnen die Arbeit ab. Einfach ausfüllen, abspeichern, ausdrucken – fertig!

Vorsorgeaufwendungen sind Beiträge unter anderem zur gesetzlichen und privaten Rentenversicherung, Krankenversicherungen, Haftpflichtversicherungen, Unfallversicherungen und...

Als Versicherungsnehmer, auch VN abgekürzt, wird die Person bezeichnet, die mit dem Versicherungsunternehmen einen Vertrag abgeschlossen hat. Nicht zwangsläufig muss...

Im Bereich der Versicherungen ist von Vorsatz die Rede, wenn der Versicherungsnehmer, sich des Ausmaßes der Tat voll bewusst, vorsätzlichen Schaden anrichtet, mit dem Ziel...

Der Begriff Kapitalleistung bezeichnet die Auszahlung einer Gesamtsumme und die Hilfestellung des Versicherers an den Versicherungsnehmer. Im Bereich der Unfallversicherung...