Twitter icon
Facebook icon
Google+ icon

Ist die Wohngebäudeversicherung steuerlich absetzbar?

  1. Die Wohngebäudeversicherung ist für Mieter und Privatpersonen nicht steuerlich absetzbar
  2. Auch über die Einkommenssteuer ist Wohngebäudesteuerung nicht steuerlich absetzbar
  3. Vermieter können die Wohngebäudeversicherung über die Betriebskosten abrechnen

Steuerliche Absetzbarkeit der Wohngebäudeversicherung

 

Die Wohngebäudeversicherung tritt in Kraft bei Schäden durch Feuer, Leitungswasser oder Sturm. Gebäudeinhaber können sich so beispielsweise vor hohen Kosten für Sanierungs- oder Wiederaufbaumaßnahmen schützen (Vergleich für die Wohngebäudeversicherung). Wird diese Versicherung für Gebäude genutzt, die der Versicherungsnehmer vermietet, so kann sie in der Einkommenssteuer abgesetzt werden.

Eine Wohngebäudeversicherung für eigene Gebäude hingegen kann nicht steuerlich geltend gemacht werden. Das heißt, Privatleute können nur Versicherungen steuerlich absetzen, die der eigenen Absicherung dienen (Personenversicherungen). Dies können unter anderem die Haftplicht-, Unfall- oder auch Risikolebensversicherungen sein.

 

Kann die Wohngebäudeversicherung über die Einkommenssteuer abgesetzt werden?

Auch hier gilt die Regelung, dass nur Personenversicherungen steuerlich absetzbar sind. Die Gebäudeversicherung ist davon nicht betroffen, unabhängig davon, ob man Mieter oder Eigentümer des Hauses ist.

 

Können Vermieter die Wohngebäudeversicherung steuerlich absetzen?

Grundsätzlich kann man als Vermieter die Wohngebäudeversicherung nicht steuerlich absetzen. Dafür kann der Vermieter jedoch die Kosten der Gebäudeversicherung komplett auf die Mieter umlegen. Dafür müssen die entsprechenden Versicherungskosten in der Nebenkostenabrechnung veranschlagt bzw. in den Betriebskosten abgerechnet werden. Die Höhe der gemieteten Quadratmeteranzahl gilt es dabei zu berücksichtigen. Der Vermieter kann dadurch Kosten sparen, die Mieter müssen diese Kostenumwälzung akzeptieren.

 

Weitere Informationen

Hochwasser und Unwetter verursachen immer wieder große Schäden. sparen.de erklärt, welche Versicherung dafür aufkommt.

Mit sparen.de die beste Versicherung und das beste Angebot für Ihr Gebäude oder Gewerbegebäude finden. Wir erklären, worauf es dabei ankommt.

Mit sparen.de die beste Versicherung und das beste Angebot für Ihr Gebäude finden oder selbst berechnen. Wir erklären, worauf es dabei ankommt.

Die richtige Versicherung für Hausbesitzer zu finden ist nicht einfach. Sparen.de erklärt, was es zu beachten gibt.

Mit der Checkliste von sparen.de die beste Haushaftpflichtversicherung finden.

Mit sparen.de die individuell beste Gebäudeversicherung berechnen. Unsere Checkliste erklärt wie es geht.

Online Wohngebäudeversicherung unterscheiden sich nicht nur in Preis und Leistung. sparen.de erklärt, was es vor einem Abschluss zu beachten gibt.

Wohngebäudeversicherung unterscheiden sich in Preis und Leistung. sparen.de erklärt, wie Kosten gespart werden können.

In der heutigen Zettelflut der Versicherer kann es trotz eines vernünftigen Ordnungssystems zu Hause vorkommen, dass Sie Ihren Versicherungsschein verloren haben. Macht nichts, kann jedem passieren! Mit Hilfe unserer kostenlosen Vorlage zur Anforderung einer Ersatzpolice gehört…

Das Wichtigste an einem Kündigungsschreiben für jeden Versicherungsvertrag ist, dass es gemäß der im Vertrag vereinbarten Frist zugestellt wird. Behalten Sie also bei allen Verträgen stets die Kündigungsfrist im Auge! Unsere speziell für Sie erstellte kostenlose

Die Vorlage für den Widerruf eines Versicherungsvertrages nimmt Ihnen die Arbeit ab. Einfach ausfüllen, abspeichern, ausdrucken – fertig!

Von einem Wagniswegfall spricht man, wenn ein versichertes Risiko dauerhaft und vollständig weg fällt. Die Versicherung erlischt in einem solchen Fall. Wagniswegfall bedeutet also, dass...

Als Versicherungsnehmer, auch VN abgekürzt, wird die Person bezeichnet, die mit dem Versicherungsunternehmen einen Vertrag abgeschlossen hat. Nicht zwangsläufig muss...

Die Beitragsanpassungsklausel (BAK) ist im Normalfall Bestandteil eines jeden Versicherungsvertrages und ermöglicht es dem Versicherer, aufgrund von geänderten Eigenleistungen,...

Mit dem Geltungsbereich sind die Dinge, die Bereiche oder Orte gemeint, in denen der Versicherungsnehmer noch...