Twitter icon
Facebook icon
Google+ icon

Checkliste: Gas sparen im Winter

Wie kann ich im Winter bestmöglich Gas einsparen?

 

Angesichts der immer weiter steigenden Gaskosten gewinnt die Überlegung Gas einzusparen immer mehr an Bedeutung. Besonders im Winter kann der Gasverbrauch enorm ansteigen. Die Wohnung oder das Haus werden in der Winterzeit vermehrt beheizt und auch ausgiebige Bäder oder langes und warmes Duschen können den Gasverbrauch in die Höhe treiben.

Die Checkliste für die Gaspreiseinsparung im Winter zeigt Ihnen, wie Sie schnell und effektiv Gas einsparen können. Nutzen Sie unsere Hilfestellung und sparen Sie unnötige Kosten. Um Ihnen einen übersichtlichen Überblick bieten zu können, sind die Checklisten untergliedert in:

  1. Die Checkliste für Gaseinsparungen im Haushalt
  2. Die Checkliste für Gaseinsparungen durch Sanierung

Oft sind es nur kleine Veränderungen die Sie vornehmen müssen, um Ihren Gasverbrauch einzuschränken.

 

Die Checkliste für Gaseinsparung im Haushalt

  1. Sind die Heizkörper freistehend? Oder hemmen sperrige Möbel oder lange Gardinen die Wärmezirkulation im jeweiligen Raum?

 

  1. Sind die Türen zu anderen Räumen in Ihrer Wohnung verschlossen? Sind Spalten und Fugen an Türen und Fenstern gut abgedichtet?

 

  1. Ist der Heizkörper angemessen isoliert? Oder gibt er zu viel Wärme an das Mauerwerk ab?

 

  1. Entlüften Sie Ihre Heizung regelmäßig? Sobald die Heizung gluckert, befinden sich Luftblasen im Wasser, welches wiederum den Heizkörper erwärmt.

 

  1. Wie hoch ist die Raumtemperatur in Ihrer Wohnung? Lässt sich die Gradzahl um ein oder zwei Grad verringern? Beachten Sie, dass auch nur ein Grad höher zusätzlich ca. 6 Prozent an Energie verbraucht.

 

  1. Gibt es Räume in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung, in denen sie sich nur selten aufhalten? Zum Beispiel das Schlafzimmer muss nicht so stark geheizt werden, wie beispielsweise das Wohnzimmer.

 

  1. Senken Sie die Temperatur in Ihrer Wohnung vor dem Schlafengehen ab? Das Absenken der Temperatur vor dem Schlafengehen kann bis zu 30 Prozent an Energie einsparen.

 

  1. Wussten Sie, dass das Lüften mit gekipptem Fenster extrem ineffizient ist? Das sogenannte Stoßlüften stellt einen sparsameren Umgang mit der Heizungsenergie sicher. Ein bis zwei Mal pro Tag sollte das Stoßlüften maximal 10 Minuten durchgeführt werden. Innerhalb dieses Zeitraums kann sich die Luft des Raumes komplett erneuern.

 

  1. Duschen ist effizienter als Baden. Zwar kann ein Bad entspannen, allerdings werden auch rund doppelt soviele Liter an warmem Wasser benötigt.

 

Checkliste für Gaseinsparung durch Sanierung

  1. Wird Ihre Heizungsanlage regelmäßig gewartet? Bereits kleinere Rußablagerungen können die Effizienz der Anlage verringern.

 

  1. Haben Sie Ihre Heizungspumpe in den letzten Jahren ausgetauscht? Moderne Modelle regulieren die Zirkulation des warmen Wassers ganz nach Bedarf und sparen somit enorme Energiekosten ein.

 

  1. Wurde in letzter Zeit ein hydraulischer Abgleich an Ihrer Heizungsanlage vorgenommen? Dieser dient der gleichmäßigen Verteilung der Wärme in der ganzen Wohnung.

 

  1. Sind Ihre Heizungsrohre ausreichend isoliert, so dass keine Wärme an die Umgebung verloren gehen kann?

 

Sie möchten Ihre Gaskosten noch weiter senken? Mit einem Gasanbieterwechsel lassen sich jährlich mehrere hundert Euro einsparen. Mit unserem Gastarifrechner können Sie einfach und schnell herausfinden, welcher Gasanbieter den günstigsten Tarif in Ihrer Region anbietet. Dazu geben Sie einfach Ihre Postleitzahl und Ihren jährlichen Verbrauch an Gas in den Rechner ein und schon im nächsten Schritt werden Ihnen alle verfügbaren Tarife für Ihre Region aufgelistet.

Neben unseren Checklisten und dem Gas-Tarif Rechner bietet Ihnen sparen.de viele weitere Informationen rund um das Thema Gas. Damit Sie nicht zu viel für Ihren Gasverbrauch bezahlen müssen, beantwortet Ihnen sparen.de alle Fragen, die für Sie als Kunden relevant sind.

 

Weitere Informationen

Der Stromverbrauch von Waschmaschinen ist von besonderer Bedeutung, sie haben einen Anteil an der Gesamtverbrauchsmenge von rund 15% im Haushalt.

Mit der Entscheidung für einen Ökotest Ökostrom Tarif kann der Verbraucher seinen Anteil zum Schutz der Umwelt beitragen.

Immer mehr Hausbesitzer interessieren sich für ein eigenes Solarkraftwerk auf dem Dach Ihres Hauses. ...

Wer sein Haus dämmen möchte, hat verschiedene Systeme zur Auswahl

Die Checkliste für die Einsparung von Strom im Winter erklärt Ihnen, worauf Sie bei der Nutzung von Elektrogeräten besonders achten müssen.

Der Wechsel des Gasanbieters gliedert sich in zwei wesentliche Schritte, die in den folgenden zwei Checklisten berücksichtigt werden: