Twitter icon
Facebook icon
Google+ icon

Bei welchen Versicherungen kann ich mein Gebäude versichern lassen?

  1. Neben den klassischen Versicherungen bieten auch Direktversicherer Versicherungen für Ihr Gebäude an.
  2. Die WGV Versicherungen bieten Gebäudeversicherungen zu ähnlichen Konditionen wie andere Direktversicherer an.
  3. Bei der Wahl der richtigen Versicherung sollten vor allem die angebotene Leistungen und die Beitragshöhe entscheidend sein.

Verschiedene Versicherungen für Ihr Gebäude

 

Fast alle Versicherungen bieten spezielle Versicherungen für Wohngebäude an. Die jeweiligen Versicherungen unterscheiden sich jedoch nicht nur bei Angebot und Leistung, sondern auch in den einzelnen Vertragsbestimmungen sowie im angebotenen Service. Welche Versicherung für Sie dir richtige ist, hängt grundsätzlich von Ihren eigenen Ansprüchen ab. Denn fast alle Versicherungen bieten für Gebäude die gleichen Leistungen an, wenn auch zu unterschiedlichen Preisen und Konditionen.

Neben den klassischen Versicherungen mit einer eigenen Büroinfrastruktur, gibt es noch viele sogenannte Direktversicherer. Diese bieten oft günstigere Beiträge an, können aber nicht mit eigenen Büros dienen. Die Kommunikation mit der Versicherung erfolgt dann per Post, Telefon oder über das Internet. Wer also keinen Wert auf einen persönlichen Ansprechpartner im eigenen Ort legt, kann bei einer Versicherung fürs Gebäude durch Direktversicherer zahlreiche Beiträge sparen. Auf der anderen Seite bieten die klassischen Versicherungen einen umfangreichen Vor-Ort-Service an. Zusätzlich zum persönlichen Gespräch mit einem Versicherungsberater stehen auch hier die Kontaktmöglichkeiten Post, Telefon und Internet zur Verfügung.

 

WGV Wohngebäudeversicherungen als günstige Alternative

Die WGV (Württembergische Gemeinde-Versicherung) Versicherung bieten ebenfalls umfangreichen Versicherungsschutz für Ihr Gebäude an. Dabei überzeugen WGV Gebäudeversicherungen oft durch günstige Beiträge und ein umfangreiches Leistungsangebot. Mittlerweile unterscheidet sich diese Gruppe aus verschiedenen Versicherern jedoch kaum noch von anderen Direktversicherungen. Auch andere Direktversicherer können preislich und beim Leistungsumfang mit der WGV Gebäudeversicherung mithalten. Vor allem im Internet hat sich eine große Konkurrenz zur WGV Gebäudeversicherung gebildet. Die Vorteile und Nachteile einer Direktversicherung (vor allem der Vor-Ort Service und der Preis) bestehen auch bei der WGV Wohngebäudeversicherung.

 

Die richtige Versicherung für das eigene Gebäude finden

Unabhängig von den Unterschieden zwischen klassischer Versicherung oder Direktversicherung fürs Gebäude sollten bei der Wahl der richtigen Wohngebäudeversicherung vor allem die gebotenen Leistungen, Konditionen und Preise im Vordergrund stehen.

Um im Schadensfall nicht auf den eigenen Kosten sitzen zu bleiben, ist die Wahl der richtigen Leistungen entscheidend. Diese sollte immer abhängig von den eigenen Bedürfnissen und Ansprüchen stattfinden. In der Regel sollte eine Wohngebäudeversicherung folgende Schäden bzw. Risiken immer abdecken:

 

  1. Feuer
  2. Hagel
  3. Leitungswasser
  4. Sturm

 

Neben diesen Standardleistungen können Versicherungen für Wohngebäude erweitert werden. Die Zusatzleistungen sind dabei in fast jedem Bereich gegen Aufpreis zusätzlich buchbar. Zusätzliche Versicherungen für Gebäude sind zum Beispiel in folgenden Bereichen möglich:

 

  1. Überspannungsschäden und Schäden durch weitere Flüssigkeiten
  2. Versicherungserweiterung für andere Gebäude und Gebäudeteile
  3. Schäden an Ableitungsrohren und Solaranlagen
  4. Kosten von Dekontamination und Aufräumarbeiten

 

Die beliebteste Zusatzversicherung ist die Elementarschutzversicherung. Den Abschluss dieser Zusatzleistung sollte sich in jedem Fall jeder überlegen. Denn abhängig vom Standort des Gebäudes kann diese Versicherung sehr sinnvoll sein. Sie versichert das Wohngebäude zusätzlich vor erweiterten Naturschäden wie zum Beispiel vor Hochwasser, Lawinen oder Schneebelastung.

 

Nutzen Sie den Vergleichsrechner für Ihre Wohngebäudeversicherung

Bevor Sie eine Versicherung für Ihr Gebäude abschließen, sollten Sie unseren Vergleichsrechner für Wohngebäudeversicherungen nutzen. In diesem werden nicht nur die klassischen Versicherungen fürs Wohngebäude berücksichtigt, sondern auch die WGV Versicherungen und Direktversicherer. Der Rechner ermittelt dabei nach der anonymen Eingabe Ihrer Daten das für Sie beste Angebot für Ihr Gebäude.

 

Weitere Informationen

Hochwasser und Unwetter verursachen immer wieder große Schäden. sparen.de erklärt, welche Versicherung dafür aufkommt.

Mit sparen.de die beste Versicherung und das beste Angebot für Ihr Gebäude oder Gewerbegebäude finden. Wir erklären, worauf es dabei ankommt.

Mit sparen.de die beste Versicherung und das beste Angebot für Ihr Gebäude finden oder selbst berechnen. Wir erklären, worauf es dabei ankommt.

Die richtige Versicherung für Hausbesitzer zu finden ist nicht einfach. Sparen.de erklärt, was es zu beachten gibt.

Mit der Checkliste von sparen.de die beste Haushaftpflichtversicherung finden.

Mit sparen.de die individuell beste Gebäudeversicherung berechnen. Unsere Checkliste erklärt wie es geht.

Online Wohngebäudeversicherung unterscheiden sich nicht nur in Preis und Leistung. sparen.de erklärt, was es vor einem Abschluss zu beachten gibt.

Wohngebäudeversicherung unterscheiden sich in Preis und Leistung. sparen.de erklärt, wie Kosten gespart werden können.

In der heutigen Zettelflut der Versicherer kann es trotz eines vernünftigen Ordnungssystems zu Hause vorkommen, dass Sie Ihren Versicherungsschein verloren haben. Macht nichts, kann jedem passieren! Mit Hilfe unserer kostenlosen Vorlage zur Anforderung einer Ersatzpolice gehört…

Das Wichtigste an einem Kündigungsschreiben für jeden Versicherungsvertrag ist, dass es gemäß der im Vertrag vereinbarten Frist zugestellt wird. Behalten Sie also bei allen Verträgen stets die Kündigungsfrist im Auge! Unsere speziell für Sie erstellte kostenlose

Die Vorlage für den Widerruf eines Versicherungsvertrages nimmt Ihnen die Arbeit ab. Einfach ausfüllen, abspeichern, ausdrucken – fertig!

Von einem Wagniswegfall spricht man, wenn ein versichertes Risiko dauerhaft und vollständig weg fällt. Die Versicherung erlischt in einem solchen Fall. Wagniswegfall bedeutet also, dass...

Als Versicherungsnehmer, auch VN abgekürzt, wird die Person bezeichnet, die mit dem Versicherungsunternehmen einen Vertrag abgeschlossen hat. Nicht zwangsläufig muss...

Die Beitragsanpassungsklausel (BAK) ist im Normalfall Bestandteil eines jeden Versicherungsvertrages und ermöglicht es dem Versicherer, aufgrund von geänderten Eigenleistungen,...

Mit dem Geltungsbereich sind die Dinge, die Bereiche oder Orte gemeint, in denen der Versicherungsnehmer noch...