Twitter icon
Facebook icon
Google+ icon

Kredit aus dem Internet- Von Privat oder der Bank

Kredit aus dem Internet- Von Privat oder der Bank

Vor einigen Jahren waren die Rollen auf dem Kreditmarkt klar geregelt. Wenn eine Person einen Kredit aufnehmen wollte, ging sie zur Bank des Vertrauens und bekam im Idealfall einen positiven Bescheid. Kredite gibt es mittlerweile nicht mehr nur von Bankhäusern und Kreditanstalten. Im Internet treten Marktplätze in Erscheinung, die Kredite zwischen Privatpersonen vermitteln und damit in Konkurrenz zum klassischen Bankenkredit treten. Doch worauf kommt es beim Kredit aus dem Internet an?

Zwischen Vermittlern und Direktanbietern
Kreditanbieter im Internet gibt es viele, Smava oder auxmoney gehören zu den größten Portalen hierzulande. Viele Kreditnehmer haben schon Erfahrungen mit auxmoney oder Smava gemacht. Während auxmoney nur Privatdarlehen vermittelt, vergleichen andere Portale wie Smava oder sparen.de auch die Angebote von Banken. Viele dieser Portale treten anders als Geldhäuser als Vermittler auf und verlangt dafür eine Provision. Möglich ist es auch, direkt bei Banken online einen Kredit zu beantragen.
Seriosität und Transparenz spielt bei den Kreditanbietern aus dem Internet eine entscheidende Rolle. Sie versuchen mit Zertifikaten oder sicheren Website-Verbindungen Seriosität und Sicherheit zu vermitteln.

Kooperation mit Bank stärkt Vertrauen
Da in Deutschland nur Bankhäuser mit behördlicher Erlaubnis Kredite vergeben dürfen, arbeiten auch Vermittlerportale mit Banken zusammen. Sie übernehmen die Auszahlung des Kredits und koordinieren die Ratenzahlung. Die Kreditnehmer profitieren in jedem Fall von gesetzlichen Vorgaben für Kredithäuser.
Für den Abschluss eines Darlehens im Internet gelten dieselben Konditionen wie in der Bankfiliale. Der Kredit ist geliehenes Geld, das in festgelegten Raten zu definierten Konditionen zurückgezahlt werden muss. Bei einem Onlinekredit ist der große Vorteil der Vergleich vieler Anbieter mit wenigen Mausklicks. Ansonsten gibt es kaum Unterschiede bei der Bewilligung und Auszahlung.

Einen seriösen Anbieter erkennen
Transparenz ist die bedeutendste Eigenschaft eines vertrauenswürdigen Kreditanbieters im Internet. Seriöse Vermittlerportale oder Online Banken führen von Beginn alle Gebühren auf und überraschen nicht mit ungeahnten Kosten kurz vor Vertragsabschluss. Dubios ist es zudem, wenn der Abschluss an weitere Bedingungen geknüpft ist. In diesem Fall arbeitet der Anbieter nicht seriös.
Verbraucher sollten sich im Internet wie im echten Leben nicht vom Normalzins blenden lassen. Entscheidend für die tatsächlichen Kosten ist der effektive Jahreszins. Weißt der Anbieter darauf nicht deutlich hin oder versteckt ihn im Kleingedruckten, ist Abstand vom Angebot zu nehmen. Ein weiteres Augenmerk sollte darauf liegen, ob noch weitere Optionen automatisch im Vertragswerk aktiviert sind. Oft wird eine Restschuldversicherung automatisch aktiviert, die vor allem bei kleinen Krediten nicht notwendig ist und die Kosten in die Höhe treibt.