Twitter icon
Facebook icon
Google+ icon

Worauf im Rechtsschutzfall zu achten ist

Checkliste - So wird ein Rechtsschutzfall abgewickelt

 

Lohn- oder Gehaltszahlungen stehen aus? Sie haben noch Gewährleistungsanspruch aus einem Kaufvertrag und der Verkäufer zeigt sich uneinsichtig? Nutzen Sie unsere kostenlose Checkliste und haken Sie ab, worauf Sie im Rechtsschutzfall achten müssen!

 

Es gilt verschiedene Aufgaben im Umgang mit einem Rechtsschutzfall zu bewerkstelligen:

 

  1. Als erstes sollten Sie mit Ihrem Rechtsversicherer in Kontakt treten und Informationen zum Rechtsversicherungsschutz einzuholen. Schließlich ist jeder Rechtsfall neu zu bewerten. Sollten Sie schon einen Anwalt besitzen, wird sich dieser mit der Rechtsschutzversicherung befassen. Falls Sie noch keinen Anwalt besitzen, können Sie bei Ihrer Rechtsschutzversicherung um Hilfe bei der Anwaltsvermittlung bitten. Einige Rechtsschutzversicherung haben Partneranwälte oder lassen sogar keine freie Anwaltswahl zu.
  1. Die Deckungszusage ist der nächste wichtige Schritt in der Abwicklung des Rechtsfalls. Besitzen Sie schon einen Anwalt, übernimmt diese Aufgabe der Anwalt für Sie. Andernfalls müssen Sie erneut mit der Versicherung in Kontakt treten und nach Möglichkeit eine Deckungszusage organisieren. Diese Bestätigung Ihrer Versicherung garantiert dann die Kostenabdeckung aller durch den Rechtsfall entstehenden Kosten. Je nach Rechtsschutzversicherung kann die Kostenabdeckung begrenzt oder unbegrenzt sein. Dies ist in den Vertragsbestimmungen zu Ihrer Rechtsschutzversicherung zu finden.
  1. In jedem Falle muss auch eine Schadensmeldung an den Rechtsschutzversicherer erfolgen. Auch diese Aufgabe übernimmt in der Regel Ihr Anwalt für Sie.

 

Diese strukturierte Herangehensweise bei der Abwicklung von Rechtsfällen lässt Sie nicht den Überblick verlieren und verhindert einige typische Anfängerfehler. Für eine vollständige Übersicht der einzelnen Schritte und mit Platz für eigene Notizen nutzen Sie bitte unsere PDF Datei. Beachten Sie dabei bitte, dass Sie die volle Funktionalität der PDFs nur dann erreichen, wenn Sie Ihren Desktop-PC benutzen.

 

Bevor Sie das PDF nutzen, beachten Sie bitte folgenden Hinweis:

Das kostenlose Angebot von sparen.de beinhaltet lediglich vorformulierte und nicht auf den Einzelfall abgestimmte Muster, Übersichten und Checklisten. Eine individuelle Rechtsberatung erfolgt nicht. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben keine Gewähr übernehmen. Die Benutzung der Muster erfolgt demnach ausschließlich auf eigenes Risiko des Verwenders und ohne Mitwirken von sparen.de.

 

Weitere Informationen

Die Testsieger Rechtsschutzversicherung richtet sich vor allem nach Ihren Bedürfnissen! sparen.de erklärt, worauf es im Test ankommt.

Ein Preisvergleich hilft beim Finden einer günstigen Rechtsschutzversicherung. Sparen.de weiß, wie es funktioniert!

Die beste Rechtschutzversicherung kann auch mit billigen Beiträgen verbunden sein. sparen.de erklärt, wie das erreicht werden kann.

sparen.de erklärt, wie Sie eine passende Rechtsschutzversicherung fürs Auto finden und auf was geachtet werden muss.

Haben Sie von Ihrem Kündigungsrecht Gebrauch gemacht, können Sie Ihrer Versicherung mit Hilfe unserer Vorlage einen Antrag auf Kündigungsrücknahme stellen. Nicht jedes Ihrer Anliegen muss neu formuliert werden! Unsere speziell für Sie erstellte kostenlose Vorlage

In der heutigen Zettelflut der Versicherer kann es trotz eines vernünftigen Ordnungssystems zu Hause vorkommen, dass Sie Ihren Versicherungsschein verloren haben. Macht nichts, kann jedem passieren! Mit Hilfe unserer kostenlosen Vorlage zur Anforderung einer Ersatzpolice gehört…

Das Wichtigste an einem Kündigungsschreiben für jeden Versicherungsvertrag ist, dass es gemäß der im Vertrag vereinbarten Frist zugestellt wird. Behalten Sie also bei allen Verträgen stets die Kündigungsfrist im Auge! Unsere speziell für Sie erstellte kostenlose

Die Vorlage für den Widerruf eines Versicherungsvertrages nimmt Ihnen die Arbeit ab. Einfach ausfüllen, abspeichern, ausdrucken – fertig!

Als Versicherungsnehmer, auch VN abgekürzt, wird die Person bezeichnet, die mit dem Versicherungsunternehmen einen Vertrag abgeschlossen hat. Nicht zwangsläufig muss...

Eine Karenzzeit ist eine Wartezeit. Bei der Karrenzzeit handelt es sich um den Zeitraum zwischen dem Eintritt des Leistungsanspruchs...

Die Eheähnliche Lebensgemeinschaft ist ein rechtlicher Begriff und wird auch häufig “nicht eheliche Lebensgemeinschaft” genannt. Man spricht von...

Die Deckungsklage kommt häufig im Bereich der Rechtsschutzversicherung zum Tragen...