Twitter icon
Facebook icon
Google+ icon

Checkliste: Wie finde ich die beste Haushaftpflichtversicherung?

Die Checkliste von sparen.de bietet Ihnen einen einfachen Leitfaden, um mit unserem Vergleichsrechner die für Sie beste Haushaftpflichtversicherung zu finden. Um Fehler zu vermeiden und damit Sie die beste Haushaftpflichtversicherung finden können, haben wir die wichtigsten Schritte für Sie aufgelistet. Damit können Sie die Kosten von Versicherungen fürs Haus senken. Im Internet finden sich zahlreiche Angebote von Haushaftpflichtversicherungen. Mit unserem Vergleichsrechner für Haushaftpflichtversicherungen können Sie sich zunächst einen aktuellen Überblick über das Angebot sowie weitere Informationen und Details verschaffen. Die für Sie ideale Haushaftpflichtversicherung entspricht genau Ihren Wünschen und Ansprüchen. Nur so kann vermieden werden, dass sie im Schadensfall auf den entstandenen Kosten sitzen bleiben oder zu viele Beiträge bezahlen müssen. Nach Eingabe Ihrer Daten listet unser Vergleichsrechner für Haushaftpflichtversicherungen die besten Angebote mit den geringsten Kosten auf. Folgende Dinge sind dabei zu beachten:

 

  1. Achten Sie bei der anonymen Eingabe der Daten auf die Korrektheit Ihrer Angaben, denn nur dann kann der Vergleichsrechner ein direkt auf Sie passendes Angebot finden.
  1. Schauen Sie bei der Auswahl der richtigen Haushaftpflichtversicherung genau auf das einzelne Angebot der Versicherungen. Achten Sie darauf, dass im Schadensfall die Schadenssumme wichtig wird. Diese beschreibt den von der Versicherung fürs Haus maximal abgedeckten Geldbetrag pro Schadensfall. So sollten Vermieter von Mehrfamilienhäusern eine entsprechend höhere Versicherungssumme wählen als Hauseigentümer, die nur Ihr eigenes Haus und Grundstück versichern möchten.
  1. Eine evtl. Selbstbeteiligung senkt zwar die regelmäßig zu zahlenden Beiträge, muss aber im Schadensfall verbindlich gezahlt werden. Sie wollten selbst abwiegen, ob für Sie eine Selbstbeteiligung in Frage kommt. Falls ja, muss auf die Höhe der Selbstbeteiligung für die Haushaftpflichtversicherung geachtet werden. Auch diese kann unterschiedlich hoch ausfallen.
  1. Die beste Haushaftpflichtversicherung bietet nicht nur gute Leistungen zu geringen Kosten, sondern beinhaltet auch gute Vertragsbestimmungen und Konditionen. So können bei einem Wechsel der Versicherung für das Haus die Kündigungsfrist und die Kündigungsbedingungen wichtig werden. Außerdem steckt Sparpotenzial in der Zahlweise des Beitrages. Je öfter der Beitrag gezahlt wird, desto höher fällt er insgesamt aus. Versuchen Sie also, eine jährliche zahlweise nutzen. Dadurch lassen sich Beiträge sparen.

 

Vor allem für Vermieter und Hauseigentümer als Versicherung interessant

Vermieter sollten nicht auf eine Haushaftpflichtversicherung verzichten. Kommen durch einen Unfall Personen im vermieteten Haus zu Schaden, können sehr schnell sehr hohe Kosten entstehen. Gleiches gilt auch für Hauseigentümer. Fällt zum Beispiel ein Dachziegel vom eigenen Haus hab und verursacht Sachschaden oder sogar Personenschaden, muss in der Regel der Hauseigentümer für die entstehenden Kosten haften. Oft ist die persönliche finanzielle Belastbarkeit dann schnell erreicht. Davor kann eine Haushaftpflichtversicherung schützen.

Außerdem ist es wichtig, nicht die Haushaftpflichtversicherung mit der Gebäudeversicherung zu verwechseln. Die versicherten Risiken bzw. Ursachen unterscheiden sich nämlich komplett. Es gibt nur selten Überschneidungen und es ist dringend ratsam, dass Hausbesitzer beide Versicherungen für ihr Haus besitzen.

 

Weitere Informationen

Hochwasser und Unwetter verursachen immer wieder große Schäden. sparen.de erklärt, welche Versicherung dafür aufkommt.

Mit sparen.de die beste Versicherung und das beste Angebot für Ihr Gebäude oder Gewerbegebäude finden. Wir erklären, worauf es dabei ankommt.

Mit sparen.de die beste Versicherung und das beste Angebot für Ihr Gebäude finden oder selbst berechnen. Wir erklären, worauf es dabei ankommt.

Die richtige Versicherung für Hausbesitzer zu finden ist nicht einfach. Sparen.de erklärt, was es zu beachten gibt.

Mit sparen.de die individuell beste Gebäudeversicherung berechnen. Unsere Checkliste erklärt wie es geht.

Online Wohngebäudeversicherung unterscheiden sich nicht nur in Preis und Leistung. sparen.de erklärt, was es vor einem Abschluss zu beachten gibt.

Wohngebäudeversicherung unterscheiden sich in Preis und Leistung. sparen.de erklärt, wie Kosten gespart werden können.

Mit sparen.de eine günstige Wohngebäudeversicherung finden. Unsere Checkliste erklärt, was es beim Preisvergleich und der Suche zu beachten gibt.

In der heutigen Zettelflut der Versicherer kann es trotz eines vernünftigen Ordnungssystems zu Hause vorkommen, dass Sie Ihren Versicherungsschein verloren haben. Macht nichts, kann jedem passieren! Mit Hilfe unserer kostenlosen Vorlage zur Anforderung einer Ersatzpolice gehört…

Das Wichtigste an einem Kündigungsschreiben für jeden Versicherungsvertrag ist, dass es gemäß der im Vertrag vereinbarten Frist zugestellt wird. Behalten Sie also bei allen Verträgen stets die Kündigungsfrist im Auge! Unsere speziell für Sie erstellte kostenlose

Die Vorlage für den Widerruf eines Versicherungsvertrages nimmt Ihnen die Arbeit ab. Einfach ausfüllen, abspeichern, ausdrucken – fertig!

Von einem Wagniswegfall spricht man, wenn ein versichertes Risiko dauerhaft und vollständig weg fällt. Die Versicherung erlischt in einem solchen Fall. Wagniswegfall bedeutet also, dass...

Als Versicherungsnehmer, auch VN abgekürzt, wird die Person bezeichnet, die mit dem Versicherungsunternehmen einen Vertrag abgeschlossen hat. Nicht zwangsläufig muss...

Die Beitragsanpassungsklausel (BAK) ist im Normalfall Bestandteil eines jeden Versicherungsvertrages und ermöglicht es dem Versicherer, aufgrund von geänderten Eigenleistungen,...

Mit dem Geltungsbereich sind die Dinge, die Bereiche oder Orte gemeint, in denen der Versicherungsnehmer noch...