Twitter icon
Facebook icon
Google+ icon

Checkliste - Kinderunfallversicherung: Was ist beim Abschluss zu beachten

Checkliste- Kinderunfallversicherung

 

Kinder sind die kleinsten Entdecker dieser Welt. Bei der Erkundung ihrer Umwelt oder dem Spielen in ihrer Freizeit leben Kinder meist sehr riskant. Damit ihr Kind auch bei einem Unfall in seiner Freizeit umfassend abgesichert ist, entscheiden sich immer mehr Eltern dafür eine Kinderunfallversicherung abzuschließen.

Damit Sie den passenden Tarif finden und über einen großen Leistungsumfang verfügen können, haben wir Ihnen die Checkliste Kinderunfallversicherung zusammengestellt. In übersichtlicher Form können Sie hieran die wichtigsten Kriterien für den Abschluss einer Kinderunfallversicherung überprüfen. Damit Sie auch wirklich alle Kriterien beachten können, haben wir die Checklisten unterteilt in:

 

  1. Die Checkliste vor dem Abschluss einer Kinderunfallversicherung
  2. Die Checkliste während des Abschlusses einer Kinderunfallversicherung

 

Checkliste vor dem Abschluss der Kinderunfallversicherung

  1. Überlegen Sie sich zunächst, welche eigenen Bedürfnisse und Ansprüche Sie an die Kinderunfallversicherung stellen? Welche Leistungen soll die Versicherung umfassen? Wie hoch soll die Versicherungssumme ausfallen?

 

  1. Verschaffen Sie sich im zweiten Schritt einen Überblick über die aktuellen Angebote der Kinderunfallversicherung Tarife. Welche Kinderunfallversicherung schneidet im Test am besten ab und warum? Welche Leistungen werden zu welchen Preisen angeboten?

 

  1. Wie gestalten sich die Vertragskonditionen? Welche Risiken werden abgedeckt? In welchen Fällen tritt die Kinderunfallversicherung in Leistung? Gibt es Ausnahmen im Geltungsbereich der Versicherung?

 

  1. Nachdem Sie sich einen ersten Überblick verschaffen konnten, steht Ihnen nun der Rechner Unfallversicherung zur Verfügung. Mit Hilfe des Rechners können Sie den Tarif finden, der Ihren Bedürfnissen entspricht. Dazu geben Sie einfach die entsprechenden Daten in den Rechner ein und starten diesen. Sekundenschnell werden Ihnen alle Kinderunfallversicherungen aufgelistet, die Sie nun eingehend miteinander vergleichen können.

 

 

Checkliste während des Abschlusses einer Kinderunfallversicherung

Sobald Sie sich für den passenden Tarif entschieden haben, sollten Sie diesen noch einmal in den wichtigsten Punkten überprüfen:

 

  1. Wie hoch fällt der monatliche Versicherungsbeitrag aus?

 

  1. Welche Versicherungssumme wird im Schadenfall ausbezahlt?

 

  1. Handelt es sich um einen Tarif mit Progression? In diesem Fall steigen die Leistungen mit zunehmendem Invaliditätsgrad überproportional zur Grundversicherungssumme und bieten somit einen hohen Schutz, besonders für Kinder.

 

  1. Erhält die Kinderunfallversicherung Leistungen, die speziell auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnitten sind? Dazu gehören beispielsweise der Schutz vor Vergiftungen oder die Leistungsübernahme bei bestimmten Infektionen

 

  1. Wann tritt die Kinderunfallversicherung in Kraft? Gibt es Einschränkungen im Gültigkeitsbereich?

 

  1. Haben Sie die Möglichkeit die Kinderunfallversicherung online abzuschließen? Welche Angaben und Dokumente sind für den Abschluss erforderlich?

 

Entspricht die Kinderunfallversicherung in allen Kriterien Ihren Ansprüchen? Dann steht einem Abschluss nichts mehr im Wege. Sobald Sie dem Versicherungsunternehmen Ihre Anfrage zusenden, wird diese schnellstmöglich bearbeitet. Im Anschluss erhalten Sie alle wichtigen Unterlagen, die Sie für den tatsächlichen Abschluss benötigen.

 

Neben der Checkliste Kinderunfallversicherung können Sie sich mit unserem Infoblatt Kinderunfallversicherung einen genauen Überblick zum Thema verschaffen. Bei weiteren Fragen stehen Ihnen jederzeit die zahlreichen FAQ Kinderunfallversicherung zur Verfügung. Mit Hilfe des Rechners Unfallversicherung können Sie im Folgenden den besten Tarif ausfindig machen.

 

Weitere Informationen

Die gesetzliche Unfallversicherung zählt zu den Pflichtversicherungen und macht einen Versicherungszweig der Sozialversicherung in Deutschland aus

Das sogenannte Schmerzensgeld ist eine Leistung, die nur von der privaten Unfallversicherung angeboten wird.

Mit einer privaten Unfallversicherung können Sie Ihren Schutz maximal erweitern und sind im schlimmsten Fall finanziell abgesichert.

Unfallversicherung Alkoholklausel

 

Wer als Unfallversicherter Alkohol konsumiert und im Folgenden tatsächlich einen Unfall erleidet, muss im schlimmsten Fall damit rechnen, dass die Unfallversicherungen Leistungen nicht erbracht werden. Grund dafür ist, dass in…

Die Checkliste Familien Unfallversicherung zeigt Ihnen in übersichtlicher Form, welche Kriterien Sie für den Abschluss des Vertrages beachten sollten.

Mit der Checkliste von sparen.de erfahren Sie in übersichtlicher Form, wie Sie die beste Unfallversicherung für sich und Ihre Familie finden können.

In der heutigen Zettelflut der Versicherer kann es trotz eines vernünftigen Ordnungssystems zu Hause vorkommen, dass Sie Ihren Versicherungsschein verloren haben. Macht nichts, kann jedem passieren! Mit Hilfe unserer kostenlosen Vorlage zur Anforderung einer Ersatzpolice gehört…

Das Wichtigste an einem Kündigungsschreiben für jeden Versicherungsvertrag ist, dass es gemäß der im Vertrag vereinbarten Frist zugestellt wird. Behalten Sie also bei allen Verträgen stets die Kündigungsfrist im Auge! Unsere speziell für Sie erstellte kostenlose

Die Vorlage für den Widerruf eines Versicherungsvertrages nimmt Ihnen die Arbeit ab. Einfach ausfüllen, abspeichern, ausdrucken – fertig!

Vorsorgeaufwendungen sind Beiträge unter anderem zur gesetzlichen und privaten Rentenversicherung, Krankenversicherungen, Haftpflichtversicherungen, Unfallversicherungen und...

Als Versicherungsnehmer, auch VN abgekürzt, wird die Person bezeichnet, die mit dem Versicherungsunternehmen einen Vertrag abgeschlossen hat. Nicht zwangsläufig muss...

Im Bereich der Versicherungen ist von Vorsatz die Rede, wenn der Versicherungsnehmer, sich des Ausmaßes der Tat voll bewusst, vorsätzlichen Schaden anrichtet, mit dem Ziel...

Der Begriff Kapitalleistung bezeichnet die Auszahlung einer Gesamtsumme und die Hilfestellung des Versicherers an den Versicherungsnehmer. Im Bereich der Unfallversicherung...