Twitter icon
Facebook icon
Google+ icon

Checkliste für den Gasanbieterwechsel

Die Checkliste für den Wechsel des Gasanbieters

 

Der Gastarifwechsel gliedert sich in zwei wesentliche Schritte, die in den folgenden zwei Checklisten berücksichtigt werden:

  1. Die Checkliste Gasanbieterwechsel vor Abschluss eines neuen Vertrages
  2. Die Checkliste Gasanbieterwechsel während des Abschlusses eines neuen Vertrages

Damit Sie bei dem Vergleich der verschiedenen Gastarife nicht den Überblick verlieren, bietet es sich an, ein Vergleich der Gastarife online durchzuführen. Dazu brauchen Sie lediglich Ihre Postleitzahl und Ihren ungefähren Jahresverbrauch anzugeben und der Rechner listet Ihnen alle verfügbaren Angebote auf. Ihren Jahresverbrauch entnehmen Sie der letzten Jahresabrechnung oder telefonisch bei Ihrem jetzigen Lieferanten.

 

Die Checkliste Gasanbieterwechsel vor Abschluss eines neuen Vertrages

Um den idealen Gastarif zu finden, gilt es ein paar wichtige Angaben zu berücksichtigen. Auf welche Angaben Sie bei Ihrer Auswahl achten sollten, sehen Sie hier:

 

  1. Anbieter: Welcher Anbieter kann mich in meiner Region überhaupt mit Gas versorgen? Mit der Angabe der Postleitzahl im Vergleichsrechner wird diese Frage jedoch immer mit berücksichtigt.

 

  1. Vertragslaufzeit: Wie lang ist die Vertragslaufzeit bei den aktuellen Gaslieferanten? Je kürzer die Vertragslaufzeit, desto flexibler sind sie auf die schwankende Gaspreisentwicklungen zu reagieren.

 

  1. Vertragsverlängerung: Um welche Zeit verlängert sich mein Gas-Vertrag automatisch, sollte ich die Kündigungsfrist versäumen?

 

  1. Kündigungsfrist: Welche Kündigungsfrist wird mir gewährt? Kann ich meinen Vertrag problemlos kündigen?

 

  1. Preisgarantie: Bietet mir der neuen Gasanbieter eine Preisgarantie an? Bei einem Vergleich der Gaspreise sollten Sie darauf achten, immer Bruttopreise miteinander zu vergleichen. Wichtig ist aus, dass in den Gaspreisen alle Abgaben bereits enthalten sind. Mit unserem Vergleichsrechner  werden nur Preise angezeigt, die auch vergleichbar sind.

 

Die Checkliste Gasanbieterwechsel während des Abschlusses eines neuen Vertrags

In der Regel haben Sie zwei Möglichkeiten einen Vertrag abzuschließen, nachdem Sie den passenden Tarif gefunden haben. Die meisten Anbieter bieten Ihnen direkt ein Wechselformular an, welches sie online ausfüllen und absenden können. Sie haben jedoch auch die Möglichkeit das Formular auszudrucken, schriftlich auszufüllen und mit der Post oder per Fax an den Anbieter zurückzusenden. In beiden Fällen benötigen Sie für jedoch folgende Angaben, um das Wechselformular schnell und bequem ausfüllen zu können:

 

  1. Die Gas-Zählernummer: Sollten Sie Ihre Zählernummer nicht kennen, können Sie diese auf Ihrem Gaszähler oder aber in Ihrer letzten Gasabrechnung nachlesen.

 

  1. Die Kundennummer: Auch die Kundennummer bei Ihrem jetzigen Gaslieferanten können Sie Ihrer letzten Gasabrechnung entnehmen.

 

  1. Name des jetzigen Anbieters: Um einen reibungslosen Wechsel gewährleisten zu können, benötigt Ihr neuer Vertragspartner den Namen Ihres Altanbieters.

 

  1. Zählerstand: Wie hoch ist der Zählerstand zum Zeitpunkt des Wechsels? Lesen Sie den Zählerstand erst zum Zeitpunkt des tatsächlichen Wechsels ab, da Sie bis zu diesem Zeitpunkt noch von Ihrem jetzigen Anbieter mit Gas versorgt werden.

 

  1. Kündigung des Altvertrages: Bis zu welchem Datum sollten Sie ihren Altvertrag gekündigt haben? In der Regel übernimmt der neue Gasanbieter die Kündigung.

 

Nachdem Sie das Wechselformular  ausgefüllt und an Ihren neuen Anbieter zurückgesendet haben, übernimmt dieser in der Regel alle weiteren Wechselformalitäten. Ihre Gasversorgung ist auch während des Wechsels gesichert, da die Reglung des Energiegesetzes jedem Verbraucher eine nahtlose Gasversorgung gewährt.

In vielen Fällen dauert es nun noch 3-6 Wochen, bis Ihr neuer Anbieter Ihren Haushalt mit Gas versorgt. Die Einhaltung der Kündigungsfrist ist natürlich hierfür Voraussetzung.

 

Möchten Sie noch weitere Informationen rund um das Thema Gas erfahren? Sparen. de bietet Ihnen mit dem Infoblatt für Gas einen ersten Überblick in die Thematik.

 

Weitere Informationen

Der Stromverbrauch von Waschmaschinen ist von besonderer Bedeutung, sie haben einen Anteil an der Gesamtverbrauchsmenge von rund 15% im Haushalt.

Mit der Entscheidung für einen Ökotest Ökostrom Tarif kann der Verbraucher seinen Anteil zum Schutz der Umwelt beitragen.

Immer mehr Hausbesitzer interessieren sich für ein eigenes Solarkraftwerk auf dem Dach Ihres Hauses. ...

Wer sein Haus dämmen möchte, hat verschiedene Systeme zur Auswahl

Die Checkliste für die Einsparung von Strom im Winter erklärt Ihnen, worauf Sie bei der Nutzung von Elektrogeräten besonders achten müssen.