Twitter icon
Facebook icon
Google+ icon

Autokredit - Infoblatt

Was muss man beim Abschluss eines Autokredits beachten?

sparen.de erklärt im Überblick die wichtigsten Kriterien zu Autokrediten und geht auf die Finanzierungsmerkmale sowie Fragen zu Autokrediten näher ein, damit Sie den für sich günstigsten Autokredit im Vergleich finden können.

Eine KFZ-Finanzierung kann über mehrere Möglichkeiten realisiert werden. Neben der Barzahlung des Kaufpreises für ein Fahrzeug, gibt es folgende 4 Finanzierungsarten für ein Auto.

  1. Den Ratenkredit zur KFZ-Finanzierung
  2. Die Ballonfinanzierung eines Fahrzeuges als Sonderform des Ratenkredits
  3. Der Autokredit mit Schlussrate („Drei Wege Finanzierung“) als Sonderform der Ballonfinanzierung
  4. Die Finanzierung des Autos über einen Leasingvertrag

Bei einem klassischen Ratenkredit wird der Kreditbetrag von dem Kreditnehmer über eine vereinbarte Laufzeit vollständig zurück bezahlt. Da bei einem Ratenkredit der Kreditbetrag, mit oder ohne Anzahlung, für das Fahrzeug vollständig getilgt wird, ist in diesem Fall die monatliche Finanzierungsrate höher als bei einer Ballonfinanzierung oder einem Leasingvertrag. Vorteil des Ratenkredits ist, dass das Auto nach der Finanzierungslaufzeit abbezahlt ist und in den Eigentum des Kreditnehmers über geht.  

Die Ballonfinanzierung eines neuen Autos unterscheidet sich von dem klassischen Ratenkredit dadurch, dass in dem Kredit neben einer Anzahlung auch eine Schlussrate für die KFZ-Finanzierung vorgesehen ist. So ermöglicht die Ballonfinanzierung für ein Auto die monatliche Finanzierungsrate über den Finanzierungszeitraum gering zu halten. Nachteil der Ballonfinanzierung für den Kreditnehmer ist jedoch, dass am Ende der Finanzierung die Zahlung einer meist hohen Schlussrate fällig wird. Kreditnehmer sollten somit bei einer Ballonfinanzierung parallel zu der Zahlung der monatlichen Kreditraten auch Geld für die Zahlung der Schlussrate des Autokredits zurücklegen.

Als Autokredit mit Schlussrate ist die „Drei Wege Finanzierung“ eine Sonderform der Ballonfinanzierung, die dem Kreditnehmer bei Auslauf des Autokredits 3 Möglichkeiten bietet.  Bei Ende des Kredits kann der Kreditnehmer entscheiden, ob er mit Zahlung der Abschlussrate, das Auto kauft, ob er das Auto an den Händler zurück gibt oder ob er die noch ausstehende Schlussrate des Autokredits durch einen neuen Ratenkredit weiterfinanzieren möchte. Die Höhe der monatlichen Finanzierungsraten ist, wie bei der Ballonfinanzierung, relativ gering. Und der Kreditnehmer kann sich je nach wirtschaftlicher Situation, entscheiden, wie er mit dem Autokredit umgehen möchte.

Bei Leasing eines Autos ist die monatliche Finanzierungsrate, wie bei einer Ballonfinanzierung, verhältnismäßig gering, da in Leasingverträgen die monatliche Kreditrate als Ausgleich für den Wertverlust angesehen wird. Durch einen Leasingvertrag erwirbt der Leasingnehmer ein Nutzungsrecht am Auto für die Laufzeit des Vertrages, ist somit nicht Eigentümer des Fahrzeuges. Der Vorteil von Leasingverträgen ergibt sich meistens für Gewerbetreibende, die die Monatsraten als Betriebsausgabe steuermindernd geltend machen können. Für Privatperson sind Steuervorteile bei Leasing meist nicht gegeben, sodass Leasing für Privatpersonen nicht vorteilhaft ist.   

Je nachdem welche Finanzierungsart für den Kauf eines neuen Autos gewählt wird, gibt es eine Reihe von Kriterien, die zur Wahl des günstigsten Autokredits, berücksichtigt werden sollten. Im Weiteren werden diese Kriterien der KFZ-Finanzierung genannt sowie auf Vorteile und Nachteile in Bezug auf die verschiedenen Finanzierungsarten für ein Auto eingegangen.

 

Kriterien zur Wahl eines günstigen Autokredits:

 

  1. Die Laufzeit der Finanzierung ist bei den meisten Kreditverträgen variabel wählbar, beeinflusst jedoch die Höhe des monatlichen Finanzierungsbetrags. Der Kreditzins ist in Normalfall bei einer längeren Finanzierungsdauer höher als bei einer kürzeren Finanzierungslaufzeit. Am Ende der Finanzierungslaufzeit sollte der Restwert des Fahrzeuges höher sein als die noch ausstehende Schlussrate.  
  2. Die Höhe des Kreditbetrags sollte so gewählt werden, dass der Autokredit über eine angemessene Laufzeit mit moderaten monatlichen Finanzierungsraten sowie ggf. moderaten Abschlussrate zurückgezahlt werden kann.
  3. Der Zinssatz des Autokredits. Zinssätze für Autokredite können sehr unterschiedlich und schwanken saisonal sowie nach gesamtwirtschaftlicher Lage. Wie hoch der Zinssatz für eine Finanzierung ist hängt neben der aktuellen Höhe von Kreditzinsen, von der Höhe des Kreditbetrages sowie der Laufzeit der KFZ-Finanzierung. Da bei einigen Kreditgebern auch die individuellen Bonität des Kreditnehmers Einfluß auf den Kreditzins hat, kann im Vergleichsrechner der effektive Jahreszins des Autokredits nur als Spanne angegeben werden.
  4. Die monatliche Finanzierungsrate
  5. Die Höhe des Anzahlungsbetrages
  6. Der prognostizierte Restwert des Fahrzeuges bei Finanzierungsende sollte möglichst höher sein als ausstehende Zahlungen.
  7. Die Höhe der Schlussrate. Einige Kreditgeber garantieren nach Ablauf der Finanzierung den Wagen zur der vereinbarten Schlussrate zurück zu nehmen. Dies sichert Sie vor Zahlungen, die entstehen würden, wenn bei Kreditende der Wert des Fahrzeuges geringer ist, als die Höhe der noch ausstehenden Schlussrate.
  8. Optionale Versicherungen des Kreditvertrages. Achten Sie auf optionale Versicherungen, wie z.B. eine Versicherung, die im Fall von Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit, die monatlichen Zahlungen des Autokredits weiter übernimmt.
  9. Die Konditionen während der Laufzeit des Kreditvertrages sollten es Ihnen erlauben jederzeit den Kredit auszuzahlen oder das Fahrzeug zurückgeben zu können.
  10. Die Höhe der KFZ-Steuer des neuen Autos sollten Sie mit für die monatlichen Zahlungen des Autos berücksichtigen.
  11. Die Höhe der KFZ-Versicherung für das neue Fahrzeug sollte ebenfalls für die monatliche Belastung aus dem Autokauf berücksichtigt werden. Denken Sie daran, dass viele Kreditgeber eine Vollkaskoversicherung für den Abschluss eines Autokredits voraussetzen.
  12. Bearbeitungsgebühren des Autokredits. Achten Sie darauf, ob der Kreditgeber für den Autokredit Bearbeitungsgebühren in Rechnung stellt.  Je nach Höhe des Nettodarlehnsbetrages kann die Bearbeitungsgebühr von z.B. 2% bis 3% schnell mehrere hundert Euro ausmachen, die dem Anzahlungsbetrag des Autokredits angerechnet werden.
  13. Der Zustand des Autos sollte vor  der Finanzierung in einem ordnungsgemäßen , einwandfreien Zustand sein. Z. B. die Reifen (Sommer/Winter), die Bremsen, AU/HU und sonstige Verschleißteile. Auch nach Ablauf der Gebrauchtwagengarantie sollte das Auto möglichst frei von Reparaturen bleiben. In diesem Zusammenhang bieten einige Autohändler gegen Aufpreis eine Verlängerung der Gebrauchtwagengarantie an.

 

Abschließend ein paar Tipps für den Autokredit.

Bevor Sie mit einem Autohändler in eine Preisverhandlung gehen, schreiben Sie sich Eckpunkte auf mit denen Sie die Höhe des Kaufpreises verhandeln wollen. Die meisten Autohändler arbeiten mit einer Verhandlungsspanne, die Sie bei dem Verkauf mit einkalkulieren. Fragen Sie sich welche Leistungen der Händler abgesehen von der Reduktion des Kaufpreises übernehmen kann? Vergleichen Sie nicht nur Autokredit sondern auch gleichwertige Fahrzeuge bei unterschiedlichen Händlern, um Argumente für eine Preisverhandlung zu gewinnen. Entscheiden Sie sich nur für einen KFZ-Kreditvertrag, dessen monatliche Zahlungsverpflichtung sowie dessen einmalige Zahlungen ein einem vernünftigen Verhältnis zu Ihrem prognostizierten Einkommen steht.

Zusammengefasst kann man sagen, dass es sinnvoll ist Finanzierungsarten sowie die Kriterien der Finanzierungsmöglichkeiten zu vergleichen, um den für sich günstigsten Autokredit zu finden. Je nach finanzieller Situation sowie individuellem Zweck eines Autokredits gibt es zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten einer sinnvollen KFZ-Finanzierung.

 
sparen.de hilft mit übersichtlich gestalteten Vergleichsrechnern den günstigsten Autokredit zu Ihren Vorstellungen passend zu finden. Durch den detaillierten Vergleich aller Finanzierungsmerkmale können Sie den preiswertesten Autokredit auswählen und direkt kostenlos online abschließen. Um umfassende Informationen zu allen Fragen rund um das Thema Autokredit anbieten zu können, stellt sparen.de zahlreiche Checklisten zu Autokrediten, Mustervorlagen zu Autokrediten sowie Antworten auf häufige Fragen zu Autokrediten zur Verfügung. Auch ein Lexikon Autokredit hilft Fachtermini zu Autokrediten zu verstehen.    

Nutzen Sie den Autokredit-Vergleichsrechner! Ein Vergleich lohnt sich!
 

Weitere Informationen

Hochwasser und Unwetter verursachen immer wieder große Schäden. sparen.de erklärt, welche Versicherung dafür aufkommt.

Mopeds an sich gibt es schon länger nicht mehr. Dafür wurden sie von den Mokicks abgelöst, die allerdings auch unter dem Namen Moped bekannt sind.

Gerade für Personen, die auf ihre Mobilität angewiesen sind, ist eine Rechtsschutzversicherung Verkehrsschutz eine wichtige Absicherung.

Mit einem Minijob lassen sich nur wenige Wünsche erfüllen. Durch ein paar einfache Schritte lassen sich jedoch zahlreiche Einsparpotentiale identifizieren und umsetzen. So ist zum Beispiel der...

Mit dieser Checkliste werden Fahranfänger und ihre Eltern mit cleveren Tipps unterstützt, die Kosten für das erste eigene Auto so gering wie möglich zu gestalten.

Sie möchten Ihre aktuelle Kfz-Versicherung kündigen, zu einer anderen wechseln und dabei gut strukturiert vorgehen? Nutzen Sie unsere kostenlose Checkliste für Ihre Umsetzung!

In der heutigen Zettelflut der Versicherer kann es trotz eines vernünftigen Ordnungssystems zu Hause vorkommen, dass Sie Ihren Versicherungsschein verloren haben. Macht nichts, kann jedem passieren! Mit Hilfe unserer kostenlosen Vorlage zur Anforderung einer Ersatzpolice gehört…

Das Wichtigste an einem Kündigungsschreiben für jeden Versicherungsvertrag ist, dass es gemäß der im Vertrag vereinbarten Frist zugestellt wird. Behalten Sie also bei allen Verträgen stets die Kündigungsfrist im Auge! Unsere speziell für Sie erstellte kostenlose

Unter Selbstbeteiligung (häufig auch Kostenbeteiligung genannt) wird im Versicherungswesen der Anteil verstanden, den der Versicherungsnehmer im Versicherungsfall selbst zu tragen hat. Entweder wird die Selbstbeteiligung als absoluter oder...

Die Schadenfreiheitsrabattübertragung ist eine Möglichkeit den Schadenfreiheitsrabatt von einer Person auf eine...

Wenn von einer Schadenmeldung die Rede ist, geht es um einen Vordruck des Versicherers, der im eintretenden Schadenfall vom Versicherungsnehmer auszufüllen ist. Nicht selten ist es dem Versicherungsnehmer auch...

Die Schadenhäufigkeit ist ein Wert, der in Prozent oder Promille angibt, wie viele Versicherungsfälle...